Lehrwesen im Bundesverband Deutscher Gewichtheber e.V. (BVDG)

Der BVDG bildet sowohl im Bereich Breiten- und Fitnesssport als auch im Bereich Leistungssport (olympischer Zweikampf: Reißen und Stoßen) nach den Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) aus. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer die jeweilige staatlich anerkannte DOSB-Trainerlizenz.

Voraussetzung für den Erwerb einer DOSB-Lizenz ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein!

Die Ausbildungslinien (Kraft und Fitness oder Leistungssport: olympischer Zweikampf) unterteilen sich jeweils in drei Ausbildungslehrgänge:

den C-Trainer, den B-Trainer und den A-Trainer. Insgesamt umfassen die Ausbildungslinien 300 Lehreinheiten (LE).

 

  C-Trainer B-Trainer A-Trainer insgesamt 
Kraft- und Fitness 120 LE 80 LE 100 LE 300 LE
olympischer Zweikampf 120 LE 80 LE 100 LE 300 LE